Unser Kleingedrucktes ganz groß – unsere AGB

Die Babysitterei – Vermittlung von Kinderbetreuung e.U. ist eine persönliche Vermittlungsagentur von und für Babysitter in Wien und Graz. Gegenstand unserer Tätigkeit ist die Vermittlung von Babysittern. Es gelten für die Vermittlung die folgenden Geschäftsbedingungen.

Unsere Leistungen für Sie

Wir von der Babysitterei Graz haben es uns zur Aufgabe gemacht Eltern bei Suche nach einem geeigneten Babysitter zu unterstützen. Um Ihnen langes Suchen in Online Portalen oder auf Anschlagtafeln zu ersparen, übernehmen wir im Vorfeld einen großen Teil der Rekrutierungsarbeiten. Dazu führen wir mit den infrage kommenden Babysittern persönliche Gespräche und treffen nach besten Wissen und Gewissen eine Vorauswahl – passend zu ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Nach vorheriger persönlicher Rücksprache bringen wir im Anschluss unsere Auftraggeber mit geeigneten Babysittern in Kontakt.

Haftungsausschluss

Wir sind bestrebt Menschen zu finden, die sich zuverlässig und mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit um Ihre Kinder kümmern, jedoch können wir keine Garantie für das Verhalten anderer Menschen abgeben. Trotz aller Bemühungen und sorgfältiger Vorauswahl der von uns vermittelten Babysitter, können wir keinerlei Haftung für deren Handlungen, Gebaren und deren Zuverlässigkeit geben. Auch übernehmen wir keinerlei Haftung für Schäden die im Zuge oder als Folge der Betreuungstätigkeit der Babysitter entstanden sind.

Letztendlich liegt die letzte Entscheidung, ob Sie Ihre Kinder den von uns vermittelten Babysittern anvertrauen, bei Ihnen – und das ist auch gut so!

Wir von der Babysitterei sind eine Vermittlungsagentur von und für Babysitter. Mit der Übermittlung der Kontaktdaten (= Vermittlung) endet unsere Tätigkeit. Für ein aus der Vermittlung resultierendes – wie auch immer geartetes – Arbeitsverhältnis zwischen Auftraggeber („Familie“) und Babysitter übernehmen wir keinerlei Haftung, noch sind wir in irgendeiner Form für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und die Abfuhr jedweder Abgaben verantwortlich.

Für allfällige – hoffentlich nicht notwendige – Rechtsstreitigkeiten gelten als Gerichtsstand die zuständigen Gerichte in Graz als vereinbart.

Wann ist die Vermittlungsgebühr an uns zu bezahlen

Unsere Geschäftsidee basiert auf Vertrauen und Fairness.

1.)Vermittlung von Babysittern auf geringfügiger bzw. Teilzeit/Vollzeit Basis:

Anfragen von Familien sind kostenlos und unverbindlich.

Erst nach erfolgreicher Vermittlung* erlauben wir uns, nach persönlicher Rücksprache mit den Familien, unsere Vermittlungsprovision in Rechnung zu stellen.

Was verstehen wir unter „erfolgreicher Vermittlung*“?

Wenn nach der üblichen Kennen-Lern-Phase eine glückliche Kind-Babysitter-Eltern-Beziehung entsteht.

Wir vertrauen darauf, dass sowohl unsere Babysitter wie auch die suchenden Familien alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen machen und nach dem Prinzip Fairness handeln.

2.) Vermittlung einer unserer Sommerbabysitter:

Vermittlung eines liebevollen Babysitters der Ihnen im Anschluss an eine kurze Kennen-Lern-Phase für maximal 3 Monate zur Verfügung* steht. Letztmöglicher Start für die Sommeraktion ist der 15. Juli 2020 (Ende somit 15. Oktober 2020). Nach Ablauf dieser 3 Monate endet die Sommeraktion automatisch.

  • Sollte Ihnen ihre Babysitterin über den Sommer ans Herz gewachsen sein und Sie möchten sie gerne längerfristig in Ihrer Familie beschäftigen, bitten wir um Bekanntgabe innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der 3 Monate. In diesem Fall erlauben wir uns Ihnen € 149 an restlicher Vermittlungsgebühr in Rechnung zu stellen.
  • Sollten Sie nach Ablauf der Sommeraktion einen anderen unserer Babysitter langfristig in Ihrer Familie beschäftigen wollen, kümmern wir uns um die Vermittlung eines neuen Babysitters. Wir bitten um Bekanntgabe innerhalb von 4 Wochen nach Ablauf der 3 Monate. In diesem Fall erlauben wir uns Ihnen – nach erfolgreicher Vermittlung eines neuen Babysitters – € 179 an Vermittlungsgebühr in Rechnung zu stellen.

Auch hier gilt: Wir vertrauen darauf, dass sowohl unsere Babysitterinnen wie auch unsere Familien alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen machen und nach dem Prinzip Fairness handeln.

Wir von der Babysitterei wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem zukünftigen Babysitter

*Wir suchen Ihren Babysitter nach Ihrer schriftlichen Anfrage bzw. unserem persönlichen Gespräch für Sie aus. Sollten sich die Rahmenbedingungen – nach erfolgreicher Vermittlung – nachhaltig ändern, bitten wir höflich darum, das direkte Gespräch mit Ihrer Babysitterin zu suchen. Alle unsere BabysitterInnen werden sich bemühen auf Ihre persönlichen Wünsche einzugehen. Sollte es dem Babysitter zu den geänderten Zeiten nicht möglich sein (weiter) zu arbeiten, können wir leider keine Haftung übernehmen – in diesem Falle finden wir aber ganz sicher eine kulante Lösung für einen Folgebabysitter (günstigere Vermittlungsgebühr).